Bärwurz: Gerichte

 


Pur und unverfälscht erscheint der subtile Geschmack in einer cremigen Bärwurzsuppe. Vielleicht ist das ja eine Alternative zur traditionellen Frühlings-Kerbelsuppe. Eine Bärwurzsuppe mit Parmesan-Croutons ist ein leckeres, leichtes Abendessen. Mit einer verfeinernden Einlage – das könnten beispielsweise ein paar Stückchen Stremellachs sein – wird daraus eine nicht alltägliche Vorsuppe für das Essen mit Freunden.

Wer gebratenen oder gedünsteten Forelle mit Bärwurz gefülltFisch mag, sollte mit Bärwurz experimentieren. Man kann ganze Fische wie Forelle oder Saibling mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, ihren Bauch mit reichlich Bärwurz füllen und mit einer Rouladennadel verschließen. Dann in Butter braten, den Bratensatz mit Weißwein ablöschen und mit Creme fraiche binden. Zum Schluss reichlich fein gehackte Bärwurzblätter dazu, und fertig ist die Forelle mit Bärwurz-Sahne-Sauce.

Einen Versuch wert ist Quark mit Schnittlauch und Bärwurz. BärwurzzweigProbieren Sie doch einmal einen leichten, cremigen Joghurt-Quark. Dazu eignet sich griechischer oder türkischer Joghurt mit einem Fettgehalt von 10% besonders gut. Einfach den Joghurt in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, werden die sehr fein geschnittenen Kräuter untergerührt. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Sehr empfehlenswert ist ein Omelette mit dem würzigen Kraut. Sahnesaucen mit Bärwurz eignen sich sehr gut, um Eierspeisen zu begleiten – eine aparte Interpretation der betagten Eier mit Senfsauce. Junge Bärwurzblättchen sind empfehlenswert als Bestandteil von Kräuterbutter. Gurkensalat und Gurkengemüse bekommen durch Bärwurz eine ganz besondere Note.

Wer wirklich reichlich Bärwurz-Wurzeln im eigenen Garten hat, kann dünne Scheibchen (wie Möhren) in wenig Wasser und etwas Butter dünsten. Mit Petersilie bestreut ergibt das eine ungewöhnliche Gemüsebeilage, die sicher niemand auf Anhieb erkennt. Die Wurzeln lassen sich auch als Aromazutat für selbst gekochte Brühe verwenden, wenn Liebstöckel als zu markant empfunden wird.

Druckseite